Nach dem Einkauf erfassen Sie jedes eingekaufte Produkt in Product Control.

Zu diesem Zweck gibt es drei alternative Wege:

  • Erfassen Sie den Barcode des Produkts automatisch im Erfassungsfenster. Dies ist in den meisten Fällen der einfachste Weg.
  • Geben Sie den Barcode im Erfassungsfenster manuell ein. Diese Vorgehensweise bietet sich vor allem an, wenn aufgrund der äußeren Bedingungen eine automatische Erfassung auch bei Wechsel der Kameraseite nicht möglich ist.
  • Erzeugen Sie ein Produkt ohne Barcode-Erfassung direkt über die Plus-Schaltfläche in der Produkt-Übersicht. Dies kann bei solchen Produkten sinnvoll sein, die zwar ein Mindesthaltbarkeitsdatum haben, zu denen aber kein Barcode vorliegt oder dieser bzw. die entsprechenden Ziffern nicht (mehr) erkennbar sind. Eine Angabe des Barcodes ist nachträglich jedoch nicht mehr möglich.
Für bereits einmal über Barcode erfasste Produkte müssen bei der nächsten Erfassung nicht noch einmal sämtliche Daten erneut eingegeben werden. Product Control speichert bis auf das Mindesthaltbarkeitsdatum alle Angaben zu einem Produkt.

Wird ein vorher bereits erstelltes Produkt erneut erfasst, dann geht Product Control wie folgt vor:

  • Gibt es kein aktuelles Produkt, dann wird automatisch die Produkt-Detailansicht geöffnet, in der alle früheren Angaben bereits gesetzt sind, mit Ausnahme des Mindesthaltbarkeitsdatums. Die Auswahl dieses Datums ist bereits geöffnet und muss nur noch mit dem neuen Mindesthaltbarkeitsdatum belegt werden.
  • Gibt es ein oder mehrere aktuelle Produkte mit dem erfassten Barcode, dann wird die Produkt-Übersicht mit allen zu diesem Barcode vorhandenen Produkten angezeigt. Bei der Erfassung gibt es auch wieder zwei Möglichkeiten:
    • Das neue Produkt hat dasselbe Mindesthaltbarkeitsdatum wie ein bereits vorhandenes Produkt. In diesem Fall wählen Sie das vorhandene Produkt aus und erhöhen die Anzahl um die Zahl der erfassten Einheiten.
    • Keines der vorhandenen Produkte hat dasselbe Mindesthaltbarkeitsdatum wie das zu erfassende Produkt. Dann erzeugen Sie über die Plus-Schaltfläche ein neues Produkt in der Produkt-Detailansicht. Auch hier sind alle Daten bis auf das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits vorbelegt.