Benachrichtigungsintervalle

Product Control erstellt eine lokale Benachrichtigung jeweils zum Mindesthaltbarkeitsdatum eines erfassten Lebensmittels. Zusätzlich können Sie jedoch auch Hinweise vor bzw. Warnungen nach diesem Termin hinzuschalten, die ebenfalls als lokale Benachrichtigungen erzeugt werden.

Die Zeiträume für Warnungen nach dem MHD werden nicht individuell für jedes Produkt erstellt, sondern für Produkttypen, die gleichartige Produkte zusammenfassen. Für jeden Produkttyp können Sie einen Zeitraum nach dem MHD festlegen, an dem für jedes Produkt dieses Typs Warnungen nach dem MHD erfolgen.


Die Zeiträume für Hinweise vor dem MHD können sowohl für einzelne Produkte als auch für zusammenfassende Produkttypen erstellt werden. Die Festlegung erfolgt in den
Einstellungen. Bei der Einstellung "nach Typ" wird ein Zeitraum vor dem MHD aufgrund des Produkttyps des betroffenen Produkts ermittelt, an dem ein Hinweis erfolgt. Bei der Einstellung "adaptiv" richtet sich dieser Zeitraum vor dem MHD hingegen nach dem durchschnittlichen Verbrauchszeitraum des betroffenen Produkts, unabhängig von dessen Produkttyp.

Beispiel:


Das Produkt "BesondersLeckererJoghurt" wurde bereits mehrmals angelegt und wieder gelöscht. Der durchschnittliche Verbrauchszeitraum (Zeitraum zwischen Erzeugen und Löschen des Produkts) liegt bei 2 Tagen, da der Joghurt meist bereits kurz nach dem Einkauf verzehrt wird. Beim Produkttyp "Sahne/Quark/Joghurt" ist ein Hinweiszeitraum von 7 Tagen festgelegt.


Wenn in den Einstellungen Hinweise "nach Typ" erfolgen sollen, erzeugt ProductControl für jedes Produkt des Typs "Sahne/Quark/Joghurt", also auch für das Beispielprodukt, eine Woche vor dem MHD einen Hinweis.


Sind Hinweise "adaptiv" eingestellt, so berücksichtigt ProductControl den gewöhnlich schnellen Verzehr und erzeugt erst zwei Tage vor dem MHD einen Hinweis für "BesondersLeckererJoghurt". Für andere Produkte des zugehörigen Produkttyps, also z.B. andere Joghurts, gelten deren eigene Verbrauchszeiträume.

 

Die einstellbaren Zeiträume bei Produkttypen können sehr unterschiedlich sein. Beispielsweise sind Konserven oft noch Monate nach dem MHD haltbar, so dass deren Warnungszeitraum sehr hoch gewählt werden kann. Bei Produkten wie Sahne, Quark oder Joghurt ist eine Woche schon eher angebracht, eventuell sogar weniger.



Sinnvolle Einstellungen für Benachrichtigungen


Stellen Sie in den Einstellungen Ihres iPads unter "Mitteilungen" den Hinweisstil bei Product Control auf "Banner". So werden Sie nicht mit einer ggf. größeren Anzahl wegzuklickender Hinweise belästigt. Stellen Sie zudem die Töne für diese Mitteilungen ab, da die Benachrichtigung immer um Mitternacht erfolgt. (Alternativ kann auch die "Nicht stören"-Einstellung entsprechend gesetzt werden.)


Beachten Sie, dass eine Warnung an drei aufeinander folgenden Tagen erscheint, wenn Sie das betroffene Produkt weder löschen noch dessen benachrichtigungsrelevante Attribute ändern.