Einstieg
  • Nach Start der App (bei Einstellung: Start-Tab „Produkt“)
  • Nach Erfassung des Barcodes eines Produkts (wenn noch kein Produkt mit diesem Barcode vorlag)
  • Auswahl des Tabs „Produkt“ (im Landschaftsmodus)
  • Auswahl eines Produkts in Lager-Detailansicht oder Produkttyp-Detailansicht

Beschreibung

Die Detailansicht enthält sämtliche Daten zu einem Produkt. Alle Felder sind Pflichtfelder (Ausnahme: Das Feld "Menge" sowie bei generischer Neuanlage über „+“-Schaltfläche der Übersicht die Felder zum Barcode).
 

Name (bei Büchern: Titel)

Da der Name wesentliches Kriterium für die Suche in der Übersicht ist, sollte eine klare Bezeichnung gewählt werden. Diese muss nicht zwangsläufig mit dem Namen auf der Verpackung übereinstimmen; das Produkt sollte jedoch darüber identifizierbar sein.

Bei einem Produkt mit einem Barcode "978..." erscheint anstelle der Bezeichnung "Name" der "Titel".
 

Hersteller (bei Büchern: Autor)


Dieses Feld enthält die Bezeichnung des Produktherstellers.
Bei einem Produkt mit einem Barcode "978..." erscheint anstelle der Bezeichnung "Hersteller" der "Autor".
 

Anzahl

Über die Schaltflächen „+“ und „-“ kann die Anzahl der gleichen Produkte (identischer Name, Hersteller, MHD) angegeben werden (z.B. 4 gleiche Packungen Nudeln, etc.). Bis zu 20 Produkteinheiten sind möglich.

 

Menge


Die Packungsgröße wird hier angegeben. Im Textfeld wird die Menge, über eine der rechts liegenden Schaltflächen die Mengeneinheit angegeben, also z.B. 500 g, 2,5 kg oder 250 ml.

 

Mindesthaltbarkeitsdatum (bei Büchern: Rückgabedatum)


Das auf der Produktverpackung angebrachte Mindesthaltbarkeitsdatum wird über einen Datumspicker eingegeben, der bei Antippen des Feldes erscheint. Bei nicht taggenauen Angaben (z.B. 03/13 oder Ende 2013) sollte der letztgültige Tag gewählt werden.


Hinter dem Datum erscheint immer auch der Emoji, der auch in der
Produkt-Übersicht beim Produkt angezeigt wird.

Bei einem Produkt mit einem Barcode "978..." erscheint anstelle der Bezeichnung "Mindesthaltbarkeitsdatum" das "Rückgabedatum".


 

geöffnet am

Nach Betätigen des Schalters wird das heutige Datum als Öffnungsdatum angezeigt. Ein weiteres Betätigen löscht dieses Datum wieder.


 

Lager

Nach Antippen des Feldes erscheint ein Picker mit allen definierten Lagern (siehe
„Lager“). Es sollte dasjenige ausgewählt werden, wo das betroffene Produkt untergebracht wird.

 

Produkttyp

Nach Antippen des Feldes erscheint ein Picker mit allen definierten Produkttypen (siehe
„Produkttyp“). Es sollte derjenige ausgewählt werden, dem das betroffene Produkt entspricht.

 

geöffnet am

Nach Setzen des Schalters wird dahinter das aktuelle Datum als Öffnungsdatum gesetzt. Rücksetzen des Schalters löscht das Öffnungsdatum.


 

Barcode

Wurde das Produkt über die Barcode-Erfassung erzeugt, erscheint hier dieser Barcode.


 

Codeart

Wurde das Produkt über die Barcode-Erfassung erzeugt, erscheint hier die Art des Barcodes (z.B. EAN8 oder EAN13), falls er sich aus dem Barcode ermitteln lässt.


 

Herkunftsland

Wurde das Produkt über die Barcode-Erfassung erzeugt, erscheint hier das Herkunftsland des Produkts, das sich aus den ersten drei Ziffern des Barcodes ergibt (z.B. 400... - 440... für Deutschland).


 

Ø Verbrauchszeitraum

Hier wird der durchschnittliche Verbrauchszeitraum der Produkte mit diesem Barcode angezeigt, wenn mindestens eins davon bereits erfasst und wieder gelöscht wurde. Nach erstmaliger Erfassung erscheint hier "Noch nicht ermittelt!".

 
 
Anzeige Produktdetails
Produkt-Dateilansicht


Funktionen

 

Ändern von Produktdetails:

Die Inhalte aller Felder (mit Ausnahme der Barcode-Informationen) können über den jeweils dort beschriebenen Mechanismus verändert werden. Wenn mindestens ein Feld nicht mehr dem Ausgangszustand entspricht, wird in der Titelzeile dem Ausdruck „Produkt“ ein Stern angehängt und die Schaltfläche „Sichern“ aktiv.


 

Speichern von geänderten Produktdetails:

Über die Schaltfläche „Sichern“ werden Änderungen dauerhaft gespeichert. Der angehängte Stern in der Titelzeile wird dann entfernt und die Schaltfläche deaktiviert. Vorgenommene Änderungen wirken sich unmittelbar aus, z.B. wird ein Produkt in der Übersicht ggf. neu sortiert, wenn sich der Name oder das MHD ändert. Zudem werden die Feldinhalte, ggf. mit den Barcodefeldern, in einer Vorlage gespeichert.  Bei Vorlagen mit Barcode werden bei einer erneuten Erfassung mit diesem Code die Felder bis auf das MHD bereits vorbelegt. Bei Vorlagen ohne Barcode können diese wie unten unter "
Automatisches Ausfüllen mit Werten bereits einmal angelegter Produkte" beschrieben genutzt werden.

Wenn aus der Übersicht ein anderes Produkt ausgewählt wird, ohne ein geändertes Produkt gespeichert zu haben, dann wird der Benutzer aufgefordert, zum bisherigen Produkt zurückzukehren oder die Änderungen daran explizit zu verwerfen.


Das Speichern kann mit einer Schüttelgeste rückgängig gemacht werden. Es wird dann der Zustand nach dem letzten Speichern oder nach der Neuanlage wiederhergestellt.


 

Wechsel zur Produktübersicht (im Portraitmodus):

Durch Antippen der Schaltfläche „Produktliste“ oder durch ein Wischen von links nach rechts wird die
Produktübersicht wieder eingeblendet.

 

Automatisches Ausfüllen mit Werten bereits einmal angelegter Produkte:

(Diese Funktion ist nur bei neuen Produkten aktiv!)


Werden in das Feld "Name" mindestens 3 Zeichen eingegeben, dann können durch Abwärtswischen mit zwei Fingern alle Felder mit den Werten bereits einmal angelegter Produkte gefüllt werden, die diese Zeichenkombination im Namen enthalten. Es spielt keine Rolle, ob diese Produkte per Barcode oder manuell erfasst wurden. Ebensowenig müssen die Produkte aktuell vorliegen. Gibt es mehrere mögliche Treffer, dann können diese durch entsprechende Wiederholung dieser Geste durchlaufen werden.


Durch Aufwärtswischen mit zwei Fingern werden alle Felder wieder geleert, bis auf die eingegebene Zeichenkombination im Feld "Name".